Auf dieser Website gelten bestimmte Navigationseinschränkungen. Wir empfehlen die Verwendung von Browsern wie:Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

¡PROMOCIÓN ESPECIAL! FlashLED SOS V16 + App SOS Alert + Envío Gratis AHORA POR 49,90 €

FlashLED hält eine Plenarsitzung auf dem Pas de la Casa Circuit ab

Das Team BlitzLED, Mit Nil Solans und Jordi Gilberga am Steuer eines GIAND belegten sie die ersten beiden Plätze beim ersten Test der GSERIES, den Motorsportrennen auf Eis, die auf dem Andorra Circuit stattfinden.

Im ersten Auftakttreffen der Saison 2022 im Der Circuit Andorra , der am vergangenen Wochenende in angenehmer Winteratmosphäre stattfand, unterstrich die Anwesenheit von Weltcup-Fahrern wie Dani Sordo, Yohan Rossel, Nil Solans, Christine Giampaoli oder den Jugendlichen des Andorra Automobile Club (ACA), Àlex. Website“ Spanisch.

Der Wettbewerb begann mit die Meisterschaft des offiziellen Piloten und FlashLED-Botschafters Nil Solans dass er im Qualifikationslauf (QP) der Fahrer mit der besten Runde (50’283) war, was ihm die Pole-Position im Finale A und die beste Zeit in der Berechnung der 4 umstrittenen Runden bescherte (3’22’445) , was die ersten Punkte für die Meisterschaft bedeutete.

In diesem Rennen zeigte Gilberga, dass er seine viertbeste Zeit behielt und erreichte, was ihm den Zugang zu einem zweiten Platz vor dem Fahrer Dani Sordo in der Final-B-Startaufstellung verschaffte.

FlashLED dominierte in beiden Rennen . Im Finale A wurde die Führung von Nil Solans bestätigt, der als Erster startete und diese Position bis zu seinem endgültigen Sieg hielt, während im Finale B Jordi Gilberga (der sich den FlashLED Giand mit Nil teilte) der Klügste am Start war und die Führung übernahm in der ersten Runde und überließ seine Rivalen dem Kampf um den zweiten Platz.

Wagen

Es sind keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Ihr Warenkorb ist leer.