Auf dieser Website gelten bestimmte Navigationseinschränkungen. Wir empfehlen die Verwendung von Browsern wie:Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

¡PROMOCIÓN ESPECIAL! FlashLED SOS V16 + App SOS Alert + Envío Gratis AHORA POR 49,90 €

Auf Autobahnen und Schnellstraßen sind Dreiecke nicht mehr Pflicht

Tschüss Dreiecke

Da am vergangenen Samstag, dem 1. Juli, für viele Autofahrer die Ferienzeit beginnt, sind die Dreiecke sowohl auf Autobahnen als auch auf Schnellstraßen keine Pflicht mehr. In solchen Jahreszeiten ist es üblich, neben Koffern auch Warndreiecke im Kofferraum mitzuführen, um unserem Fahrzeug im Falle eines Unfalls oder einer Panne zu signalisieren. Doch wie die DGT bereits angekündigt hat, wird dies keine zwingende Bedingung mehr sein.

Triángulo emergencia

Dieses Verbot betrifft insbesondere Hochgeschwindigkeitsstraßen, da die DGT festgestellt hat, dass die Dreiecke Unsicherheit erzeugen und viele Unfälle verursacht haben, weil sie heruntergefahren wurden, um sie auf dem Seitenstreifen zu platzieren.

¿Was ist die Alternative??

Als Alternative zur Signalisierung unseres Fahrzeugs im Falle eines Notfalls auf der Straße haben wir die Option der V16- und V16 Connected-Beacons, die oben auf dem Fahrzeug angebracht werden, ohne es zu verlassen, und die Sie über die DGT 3.0-Cloud teilen können Ihre geolokalisierte Position mit demselben DGT und den übrigen verbundenen Fahrern. Dieses Notlicht bleibt bis zum 1. Januar 2026 neben den Dreiecken auf den übrigen Straßen bestehen und wird dann zur Pflicht.

Baliza FlashLED V16 Conectada
¿Ich kann mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn ich kein Leuchtfeuer trage?

Obwohl die Warndreiecke und die Kennleuchten in der Norm nebeneinander existieren, erhalten Sie keine Bußgelder, wenn Sie die Kennleuchten nicht auf Autobahnen und Autobahnen mitführen, aber es ist praktisch, den V16 zu haben, um ihn im Pannenfall zu verwenden und ihn auf dem Dach des Fahrzeugs zu platzieren. Auf konventionellen Straßen und in städtischen Zentren können beide Formen der Signalisierung verwendet werden.

Multa carretera

Es ist wichtig klarzustellen, dass ab dem 1. Januar 2026 von den beiden derzeit existierenden Beacon-Typen „Connected“ und „Non-Connected“ nur erstere obligatorisch werden. Der Zweck dieser Art von Beacons besteht neben der Erleichterung der Echtzeitsignalisierung darin Andere Fahrer müssen dank DGT 3.0 nicht mehr aus dem Auto aussteigen, um das Signal zu signalisieren, insbesondere auf Autobahnen und Autobahnen, auf denen Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit fahren.

 

 

Wagen

Es sind keine Produkte mehr zum Kauf verfügbar

Ihr Warenkorb ist leer.